Kindertagesstätten Waldeifel

in Trägerschaft der Verbandsgemeinde Bitburger Land

15. Juni 2021
von Karin Johanns
Keine Kommentare

Abschlussprojekt – „Sportlich um die Welt“

In der Kita-Kyllburg wurde das Jahresprojekt „Sportlich um die Welt“, des Berufspraktikanten Simon Arnoldy, mit der Fertigstellung des gleichnamigen Bilderbuches beendet. Einige Kinder der Mäusegruppe haben an diesem Projekt teilgenommen und die Bilder für das Buch gemalt, sowie Teile der Geschichte aktiv mitgestaltet. Außerdem hatten die zu Betreuenden innerhalb entsprechend gestalteter Sportangebote im Bewegungsraum und der großen Schulturnhalle die Möglichkeit die Geschichte hautnah mitzuerleben und sich sportlich zu betätigen. Am Projekt hat unter anderem auch unser Kooperationspartner Eusebius Ploch mitgewirkt, der uns mit seiner Expertise im Bereich Sport zur Seite stand. Dafür noch einmal vielen Dank!

10. Juni 2021
von Karin Johanns
Keine Kommentare

Kunstroute: „Kyllburger Kita-Kinder auf dem Weg nach Norden“

Im Rahmen der Kunstroute Kyllburg haben wir mit den Vorschulkindern an dem Projekt von Frau Josiane Ginter teilgenommen.

Zum Thema „Kyllburger Kita-Kinder auf dem Weg nach Norden“ fertigte jedes Kind einen Schattenumriss in Lebensgröße von sich selbst an. Sinn dieses Themas ist die Erderwärmung, mit der sich diese Generation auseinandersetzen muss.

Die Gestalterin Frau Ginter übertrug die Kunstwerke unserer Vorschulkinder auf Holz und gestaltete diese dann farblich, entsprechend der gestalteten Vorlagen der Kinder.

Anschauen können Sie sich die Ausstellung ab sofort im oberen Hahnweg hier in Kyllburg.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern viel Spaß beim Erkunden. Ein Besuch lohnt sich.

23. April 2021
von Karin Johanns
Keine Kommentare

Herzliche Einladung zum Online – Elternabend „Das Jahr vor dem Schulstart“

    

Eltern haben heutzutage ein größeres Interesse denn je daran, dass ihre Kinder die Schule mit bestmöglichem Erfolg durchlaufen. Darum legen sie schon im Kindergarten Wert auf vorschulische Förderung und wollen kein „Zeitfenster der Entwicklung“ verpassen. Doch wie sieht die bestmögliche Förderung im letzten Jahr aus? Was macht Kinder schulfähig?  Welche Anregungen brauchen sie für ihre Lernfähigkeit? Welche Rolle spielen Bücher? Sollen schulische Inhalte schon im Kindergarten vermittelt werden? Darüber hinaus spielen die Eltern selbst eine tragende Rolle bei der Frage der Schulfähigkeit. Was macht „schulreife Eltern“ aus?

Referent des Abends ist Diplom-Pädagoge, Schulberater im eigenen Schulberatungsservice und Autor Detlef Träbert.

Das Angebot richtet sich an alle Eltern des Familenzentrums Kyllburg und den Verbundkitas in Neidenbach, Oberkail und Badem, sowie allen Interessierten.

Dienstag, 04.05.2021, um 19.30 Uhr

Anmeldungen, bis 03.05.2021 unter: ostermeier@fbs-bitburg.de

Das Angebot findet über „zoom“ statt: Den Zugangslink bekommen Sie nach verbindlicher Anmeldung entsprechend per Mail zugesendet. Eine Teilnahme ist mit Smartphone/Tablett/Laptop möglich. Nach dem sich der Link geöffnet hat, müssen Sie nur noch zustimmen, dass auf Ihre Kamera und Mikrofon zugegriffen werden darf, z.B., wenn sie eine Frage stellen möchten. Wenn Sie die Kamera anschalten, können alle anderen Teilnehmer Sie sehen, ansonsten erscheint nur ein Name.       

                                          

Familienzentrum Kita „St. Marien“ Kyllburg in Kooperation mit der Familienbildungsstätte Bitburg und den Verbundkitas Kita “ St. Martin“ Badem, Kita „St. Peter“ Neidenbach, Kita “ Michael“ Oberkail

24. März 2021
von Karin Johanns
Keine Kommentare

Sportlich um die Welt in der Kita Kyllburg

Im Rahmen des Projektes „Sportlich um die Welt“ innerhalb der Jahresarbeit vom Erzieher Simon Arnoldy, wird in der Mäusegruppe ein Bilderbuch erstellt. Dieses entsteht durch die Weltreise des Luchses „Mietzi“, der auf der Suche nach seinen Wurzeln ist. Stellvertretend für das Tier bewältigen die Kinder verschiedenste sportliche Herausforderungen die sich ihnen auf der Weltreise stellen.

Die Fahrt mit dem Schiff von Australien nach Indien

Die Umsetzung dieser geschieht hauptsächlich in der großen Schulturnhalle, wo perfekte Bedingungen für ein solches Projekt gegeben sind. Zur Unterstützung hat sich Herr Eusebius Ploch, Inhaber des Crossfit Studios „Halle Zwo“ in Badem, angeboten die Kinder auf einem Teil der Reise zu begleiten und ein entsprechendes Angebot für sie zu erstellen. Dies geschah selbstverständlich alles unter Einhaltung der Corona-Hygienevorschriften.

Die Elefanten räumen im Dschungel die schweren Äste aus dem Weg

In Indien haben die Kinder so also gemeinsam mit dem Crossfit-Trainer und der Hilfe einiger heimischer Tiere den Fluss „Ganges“ überwunden und den Dschungel durchquert. Für diesen spannenden und sehr gelungenen Vormittag bedanken sich die Kinder und Erzieher/innen der Kita Kyllburg ganz herzlich bei Herrn Eusebius Ploch.

Die Kinder überqueren den Fluss „Ganges“

16. November 2020
von Karin Johanns
Keine Kommentare

Das St. Martinfest – in einer besonderen Zeit!

Das Jahr 2020 ist ein besonderes Jahr. Die Martinsumzüge in unseren Orten sind auf Grund der Corona-Bestimmungen ausgefallen, jedoch das St. Martinfestes in der Kita nicht.

In allen Gruppen haben wir den Kindern seit einigen Wochen in vielfältiger Form den Sinn des Teilens nähergebracht. Das Erzählen und Nachspielen der Martinslegende lehren uns, dass es im Leben um mehr als Konsum, Machtstreben und Profit geht. So lernen die Kinder christliche Werte wie: Nächstenliebe, Respekt, Toleranz, Zivilcourage kennen.

 

 

Am Martinstag fand jeweils gruppenintern eine kleine Martinsfeier statt. Im Vorfeld haben alle Kinder traditionsgemäß ihre Laterne gebastelt. In zeitversetzten Abständen zogen die Kinder durch die Flure der Kita und erfreuten sich an ihren leuchtenden Laternen.

Mit dem entsprechenden Abstand organisierte jede Gruppe eine kleine Martinsfeier und in gemütlicher Runde wurde der Weck verzehrt.

So hatte das Martinsfest, wenn auch in anderer Form trotzdem seinen festen Stellenwert in unserem Kita-Alltag.

 

6. Juli 2020
von Karin Johanns
Keine Kommentare

Kita- Kinder der Kita „St. Marien“ Kyllburg bauen eine Ritterburg

Aufgrund der Corona Pandemie wurde die Gruppenzusammensetzung  während des eingeschränkten Regelbetriebes verändert. Dies war für die Kinder zuerst einmal eine Umstellung, bedeutete aber auch neue Spielsituationen und neue Freunde finden.

Während dieser Phase des eingeschränkten Regelbetriebes kam bei den Kindern die Idee, eine Ritterburg zu gestalten. Aus wertfreiem Material wurde mit Säge, Hammer, Scheren und vielen anderen Utensilien  die Anlage gebaut.

Neben den Türmen und Wohngebäuden entstanden der Kerker, das Plumpsklo und Kanonen.

Auch die Tiere wie Pferde, Kühe, Hühner, Hahn und eine Sau wurden nicht vergessen. Mit viel Spaß und Eifer haben die Kinder die Burg hergestellt. Auch zu Hause wurde fleißig gewerkelt und Elemente zum Erweitern der Burganlage gebastelt und diese in der Kita eingebaut.

Die fertige Burganlage der Kinder wurde am Mensafenster aufgebaut und präsentiert, so dass die Eltern die Möglichkeit haben, diese von draußen zu besichtigen.

Die Ausstellung der Burg wurde durch eine Ansprache der „Baumeister“ eröffnet!!