Kindertagesstätten Waldeifel

in Trägerschaft der Verbandsgemeinde Bitburger Land

Das St. Martinfest – in einer besonderen Zeit!

Das Jahr 2020 ist ein besonderes Jahr. Die Martinsumzüge in unseren Orten sind auf Grund der Corona-Bestimmungen ausgefallen, jedoch das St. Martinfestes in der Kita nicht.

In allen Gruppen haben wir den Kindern seit einigen Wochen in vielfältiger Form den Sinn des Teilens nähergebracht. Das Erzählen und Nachspielen der Martinslegende lehren uns, dass es im Leben um mehr als Konsum, Machtstreben und Profit geht. So lernen die Kinder christliche Werte wie: Nächstenliebe, Respekt, Toleranz, Zivilcourage kennen.

 

 

Am Martinstag fand jeweils gruppenintern eine kleine Martinsfeier statt. Im Vorfeld haben alle Kinder traditionsgemäß ihre Laterne gebastelt. In zeitversetzten Abständen zogen die Kinder durch die Flure der Kita und erfreuten sich an ihren leuchtenden Laternen.

Mit dem entsprechenden Abstand organisierte jede Gruppe eine kleine Martinsfeier und in gemütlicher Runde wurde der Weck verzehrt.

So hatte das Martinsfest, wenn auch in anderer Form trotzdem seinen festen Stellenwert in unserem Kita-Alltag.

 

Avatar

Autor: Karin Johanns

Autorin der Kita "St. Marien" Kyllburg

Kommentare sind geschlossen.