Kindertagesstätten Waldeifel

in Trägerschaft der Verbandsgemeinde Bitburger Land

Zertifizierung als „Ecoles Maternelles / Bilinguale Kindertageseinrichtung – Elysee 2020

Damit Kinder früher Französisch lernen 

Kinder- und Jugendministerin Irene Alt hat fünfzehn Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz  zu ihrer Zertifizierung als „Ecoles Maternelles  / Bilinguale Kindertageseinrichtung – Elysee 2020“ gratuliert.

Zwei davon stammen aus dem Eifelkreis Bitburg-Prüm, die Kita „St. Marien“ Kyllburg und die Kita Lasel. Die Deutsch-Französische Agenda 2020 hat es sich zum Ziel gemacht, bis zum Jahr 2020 insgesamt 200 zweisprachige Kitas miteinander zu vernetzen.

Bereits seit 2007 bietet die Kindertagesstätte Kyllburg das vom Land geförderte Sprachprogramm „Lerne die Sprache des Nachbarn“ an. In der Kita Kyllburg  ist eine qualifizierte Muttersprachlerin an 3 Vormittagen in der Woche beschäftigt, welche gruppenübergreifend mit den Kindern aller Altersstufen arbeitet.

 

k-kyllburg Französisch märz 15 005

 

Ziel des Programms ist es, den Umgang mit einer fremden Sprache, deren Kultur und den Kontakt  zu fremdsprachigen Menschen, deren Traditionen kennen zu lernen und zu fördern.

Mit unserem Französischkonzept haben wir uns beim Landesjugendamt in Mainz beworben. Die Bewerbungsunterlagen wurden von der deutsch-französischen Expertenkommission bewertet, die auch die Zertifizierung vergibt.

Kinder und Erzieher der Kita Kyllburg freuen sich über die Auszeichnung

 

Avatar

Autor: Karin Johanns

Autorin der Kita "St. Marien" Kyllburg

Kommentare sind geschlossen.